Franchise-Nehmer David Ehmann im Interview: über unsere Zusammenarbeit und die McDonald’s Ehmann Restaurants!

Die Golden Arches kennt wohl jeder. Von Burgern bis bunten Salaten, von vegetarisch bis vegan ist mittlerweile alles dabei. Auch in Hannover gibt es einige Restaurants – elf davon gehören unserem Kunden David Ehmann. Im Jahr 2019 hat Ehmann die elf McDonald’s Restaurants im Großraum Hannover von seinem Vater übernommen und betreibt diese seitdem erfolgreich in zweiter Generation. Seine Affinität zu McDonald’s hat er aber schon viel früher entdeckt.

Wir haben mit David Ehmann über unsere langjährige Zusammenarbeit gesprochen und uns auch die Gelegenheit nicht nehmen lassen, über die Restaurants und seinen persönlichen Weg dahin zu sprechen.

McDonald’s Ehmann ist ja Kunde der ersten Stunde. Wie läuft denn die gemeinsame Zusammenarbeit?

Unsere Zusammenarbeit läuft hervorragend. Besonders zu Zeiten der Pandemie haben wir es auf unseren sozialen Netzwerken geschafft, emotionale Botschaften zu kommunizieren. Hier haben wir äußerst positive Rückmeldungen aus unserer Community erhalten.

Oft geht es bei den Themen, die wir kommunizieren um emotionale Themen, die viele persönliche Einblicke hinter die Kulissen gewähren. Auf den sozialen Netzwerken gibt es nicht den einen richtigen Kommunikationscontent: Das heißt, ich kann sehr viel positives erreichen, aber ich kann mit falscher Kommunikation auch sehr viel kaputt machen. Das ist eine Erfahrung, die man immer wieder macht und ich glaube, da ist es nachher sehr wichtig, dass man ein absolutes Vertrauen in die Agentur hat. Die Beratung soll natürlich am Ende zu positiven Ergebnissen führen.

Und das Vertrauen in rlvnt hast du? 

Absolut.

Wenn wir auf den McDonald’s Ehmann Kanälen viele Themen kommunizieren, die sehr emotional sind, was ist deiner Meinung nach dann wichtig?

Gerade bei emotionalen Themen ist es wichtig, dass wir uns gemeinsam mit rlvnt regelmäßig zusammensetzen und austauschen, um über wichtige Themen und Kommunikationsmaßnahmen zu sprechen. Nur so kann ein hohes Niveau, welches wir gemeinsam erarbeitet haben, bestehen bleiben. Unsere langfristigen Kommunikationsfahrpläne basieren allesamt auf unserer Unternehmensphilosophie, -kultur und -strategie bei McDonald’s Ehmann und das wollen wir dann auch gemeinsam auf unseren Social Media Kanälen kommunizieren.

Gibt es denn bestimmte Projekte oder Aktionen, die besonders gut gelungen sind?

Wir haben zusammen mit rlvnt schon viele Meilensteine erreicht und coole, witzige und wilde Projekte auf die Beine gestellt. Ob der Kurzfilm Royal Fiction – oder auch Aktionen wie der Golden Drive – 35 Jahre McDrive.

Wir haben gemeinsam eine sehr gute Kommunikationsstrategie entwickelt, die aus einer vertrauensvollen Zusammenarbeit entstanden ist – insbesondere auch mit den Betreuern und Betreuerinnen, die maßgeblich für uns gearbeitet haben.

Wenn du gerade unsere Zusammenarbeit ansprichst. Wie würdest du diese beschreiben?

Die Zusammenarbeit im Team war jederzeit auf höchstem Niveau und hat allen sehr viel Spaß bereitet. Ab und an vergaß man dann gerne schon einmal, dass es eigentlich um Arbeit handelte.

McDonald’s Ehmann: Was macht euch als regionales Franchise-Unternehmen aus?

Wir versuchen in unserer Arbeit eine persönliche Handschrift drunter zu setzen. Das bedeutet, wir wollen die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in den Vordergrund stellen.

Nenn mir doch mal drei Wörter, die die Zusammenarbeit in eurem Team beschreiben.

Loyaltität, Integrität, Teamwork, Disziplin, Respekt und Wertschätzung sind Werte, nach denen wir tagtäglich versuchen im Unternehmen zu leben und zusammenzuarbeiten.

3 Fragen an einen McDonald’s Franchise-Nehmer

Wann stand für dich fest, dass du die McDonald’s Ehmann Restaurants übernehmen wirst?

Ich hatte während meiner Schulzeit ein geringfügiges Beschäftigungsverhältnis bei McDonald’s. Angefangen in der Küche, arbeitete ich kurze Zeit später im Service, bis ich während der Abiturzeit zum Schichtleiter aufstieg.

Nach meinem Studium ging es für mich erst einmal in einen anderen Betrieb. Wie das so ist, wollte ich zunächst meine eigenen Erfahrungen sammeln, bevor ich dann entscheide, ob ich McDonald’s Ehmann wirklich fortführen möchte. Irgendwann in dem Zeitraum hat sich dann herauskristallisiert, dass ich die McDonald’s Ehmann Restaurants übernehmen möchte. Ich habe mit meinem Vater häufig gesprochen und mich auf dem Laufenden gehalten, was eigentlich in Hannover in den Betrieben passiert. 2007 stand dann für mich fest: Ich möchte bei McDonald’s Ehmann einsteigen.

Wie sieht denn so ein „normaler“ Arbeitstag für dich als McDonald’s Franchise-Nehmer aus?

Meine Arbeitstage unterschieden sich tatsächlich sehr stark. Meine Aufgabe ist es nicht permanent die Restaurants zu überprüfen, dafür habe ich Bezirksleiter. Für mich geht es in erster Linie darum, das große Ganze zu sehen. Ich versuche so viel Zeit wie möglich in den Restaurants zu verbringen, mit Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen zu sprechen, um zu sehen, wie der Restaurantzustand im Allgemeinen ist.

Ich bin aber gerade im Bereich der Geschäftsführung und Administration gefordert, beispielsweise Finanzbuchhaltung, Fuhrparkmanagement, Versicherungen und Immobilien, weil wir teilweise auch Mitarbeiterwohnungen haben. Natürlich hat man auch ein paar Routineabläufe, wie die Tageszeitung lesen (up-to-date bleiben) und Zahlen checken.

Arbeitet man als McDonald’s Franchise-Nehmer mit McDonald’s Deutschland eng zusammen?

Der Vorteil an einer Zusammenarbeit als Franchise-Nehmer mit McDonald’s Deutschland ist, dass man eine starke Marke im Rücken hat. Dies führt dazu, dass ich eine gute Basis für meine Selbstständigkeit habe. Die Markenbekanntheit bei McDonald’s liegt global bei ungefähr 98%, es gibt also nur wenige, die die goldenen Arches nicht kennen.

Zusätzlich zu meiner eigenen Unternehmensinfrastruktur, die ich eigenverantwortlich entwickle, kann ich auf verschiedene Kompetenzen bei McDonald’s zurückgreifen. Diese sind sehr wertvoll. Ich habe McDonald’s immer als sehr starken und wertvollen Partner erlebt – eine solidarische Partnerschaft steht immer an oberster Stelle.

Any last words? – “Ich blicke sehr gerne auf die letzten sieben Jahre zurück und freue mich auf tolle, spannende und innovative Projekte mit rlvnt in der Zukunft,” ergänzt Ehmann.

Mehr Informationen zu unserer Zusammenarbeit und den Projekten findest du auf den Social Media Kanälen von McDonald’s Ehmann!

Instagram Facebook